Montag, 15. Juni 2009

1111 Hits

"Wie, so viele Hits hat Dieter Bohlen tatsächlich schon geschrieben?" wird sich jetzt sicherlich der ein oder andere fragen. Oder "So viele Schläge hat der Arme Bene in seinem Leben schon bekommen". Auch das stimmt - so wie Frage Nummer 1 - glücklicherweise nicht.
Viel mehr hat mein Blog (seitdem ich es logge) schon über 1111 Treffer gezählt - was ich schon beachtlich finde. Vor allem wenn ich bedenke, dass ich erst Ende April damit begonnen habe. Die wirkliche Anzahl ist noch ein gutes Stück höher. Wer übrigens noch gar nicht mitbekommen hat, wo sich der Counter befindet, der wirft mal schleunigst einen Blick ganz nach unten in der rechten Leiste.

Zur Feier des Tages werde ich auch gleich mal ein paar Statistiken präsentieren, damit ihr seht, dass ich dank euch nun genau weiß, wie oft ihr in der Woche eine Tiefkühlpizza esst, die Fußnägel schneidet oder sogar beides zusammen macht.
Nein, keine Angst, solche Daten verrate ich natürlich nicht, dafür ein paar dennoch nicht uninteressante Fakten über meinen Blog:
  • Wusstet ihr z.B. dass der meistbesuchte Beitrag mit fast 500 Hits ... tatatataaa, welch Überraschung, der über den kleinen Zwischenfall bei Siemens ist. Gefolgt mit gerade mal 180 Treffen, der Passierschein A-38.
  • Wirklich toll finde ich auch die Vielfältigkeit der Aufenthaltsorte meiner Leser. Zwar befinden sich logischerweise ca. 40% in Deutschland und 40% in den USA (hallo liebe Interns :D), der Rest verteilt sich dann aber auf Länder wie Brasilien, Portugal, Mexiko, Cocos (Keeling) Inseln - kein Plan wo das ist - Indonesien und viele mehr (hier geht das Hallo wohl an meine SGP-Kollegen).
  • OK, weiter gehts. Es gibt tatsächlich noch Leute, die mit 16Bit Farben unterwegs, dafür keinen mehr mit einer Bildschirmauflösung unter 1024x768. Widescreen überwiegt natürlich auch bei meinen technisch hervorragend ausgestatteten Lesern.
  • Und selbstverständlich bevorzugen die meisten den Firefox zum Browsen, satte 65%. Die 30% Internet Explorer sind zudem höchstwahrscheinlich nicht freiwillig, sondern eher auf Office-Zwang zurück zu führen.
  • Zu guter Letzt und weils so toll ausschaut noch zwei Diagramme vom Mai (anklicken zum Vergrößern), an denen man schön sieht, dass sich die durchschnittliche Anzahl der täglichen Besucher bei ca. 20 befindet und über den ganzen Tag verteilt.
    Der nächste der mir um drei, vier Uhr nachts die Ehre erweist und auf meinen Blog schaut, darf übrigens ruhig mal einen kleinen Kommentar hinterlassen, will schon wissen wer hier zu so später Stunde noch an mich denkt! ;)
  • Ein großes Dankeschön übrigens auch nochmal an den Chefredakteur des Postillons - eines der letzten, ehrlich Nachrichtenblätter in Deutschland. Nach Google die Seite, von der die meisten Leute auf meinen Blog kommen.

Abschließend möchte ich mich - um zumindest etwas Ernsthaftes zu sagen - noch bei euch allen bedanken! Natürlich würde ich den Blog auch nur für mich selbst als Erinnerung schreiben, aber wenn ich bei dieser Gelegenheit euch noch ein paar nette Geschichten aus meinem Leben mitteilen kann, euch hoffentlich unterhalte und etwas ablenke, dann freut es mich um so mehr und spornt mich an auch dran zu bleiben.

Liebe Grüße an euch da draußen und macht euch bemerkbar!!!

Kommentare:

Marc Holger Uhlmann hat gesagt…

ich bin für mindestes 111 dafür verantwortlich

Anja hat gesagt…

Und dass ich mit 480x320 Auflösung vorbeisurfe, wird nicht bemerkt?

Bene hat gesagt…

@Anja: Solche Auflösungen verdränge ich, aber du hast definitiv mein Beileid! :P